Food – Zitronenblechkuchen (Kinder lieben ihn), auch vegan möglich

Hallo Ihr Lieben,

wie schon angekündigt, wird heute im Kindergarten mit einem Stabausfest der Frühling begrüßt. Die Kinder freuen sich natürlich am meisten auf das Verbrennen des Schneemanns (mit dazugehörigem Feuerwehreinsatz) und wir Mommys dürfen für das gemütliche Beisammensein im Anschluss einen Kuchen spenden.

Frühlingsanfang

Heißbegehrt in meiner Familie ist ein Zitronenkuchen vom Blech, auch wirklich easy und ideal für so Veranstaltungen oder auch fürs Kuchenbuffet am Kindergeburtstag. Bunte Streusel dürfen nicht fehlen…

Zutaten für ein Blech:
~ 300g Alsan Margarine
~ 150g Rohrohrzucker
~ 100g Agavendicksaft
~ 1 Pck. Vanillezucker
~ 6 Eier (vegan 6 EL Sojamehl & 12 EL Wasser)
~ 350g Dinkelmehl Typ 630
~ 1 Pck. Backpulver
~ 250g Puderzucker
~ 2 Biozitronen
~ Zitronensaft & bunte (Bio-)Streusel, z.B. Grano Vita, für Guss & Dekor

(ich verwende, wie immer, ausschließlich Bioprodukte)

Blechkuchen

Zubereitung:
Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Weiche, ggf. zerlassene, Margarine, Zucker & Vanillezucker schaumig rühren, Eier bzw. Sojamehl hinzugeben und wieder rühren. Mehl und Backpulver hinzugeben, für gute 7 Minuten kneten. Schale von zwei geriebenen Zitronen hinzugeben und gut verrühren.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen, ca. 20-30 Minuten backen, gut auskühlen lassen.
Puderzucker mit frischem Zitronensaft zu Zuckerguss anrühren und Kuchen bestreichen, mit Streuseln verzieren.
Handliche Recht- oder Vierecke schneiden und Groß und Klein können genießen!

ZitronenkuchenZitronenkuchen

Und nun wünsche ich Euch einen schönen Frühlingsanfang,
liebe Grüße von Eurer LifestyleMommy

P.S. Mit meiner Osterdeko komme ich auch Schritt für Schritt voran, die Dunstabzugshaube wird schon bewohnt… 😉
Osterdeko

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s