Kids – aber nicht ohne Helm // Fahrradhelme von Nutcase

*gesponserter Beitrag

Hallo Ihr Lieben,
ähm *räusper*, leider muss ich gestehen, dass ich ein absolut schlechtes Vorbild bin und verantwortungslos meist selbst ohne Fahrradhelm fahre. Ja, ich weiß, ganz schlecht, Rabenmutter! Ihr dürft mich beschimpfen! Aber die meisten Helme gefallen mir einfach nicht und ich sehe richtig doof damit aus…

Aber ich bin ganz konsequent bei meinen Kindern, mein höchstes Gut! Und so dürfen Fahrrad, Laufrad oder Roller nur mit Helm benutzt werden.

Anfangs habe ich mich da gar nicht so genau informiert und so wurde der erste Helm unseres Sohnes einfach weiter vererbt. Dieser hatte auch eine gute Passform, aber leider einen schlechten Verschluss, so dass es mir bei unserem Großen mal passierte, dass Haut am Hals eingeklemmt wurde. Er schrie das ganze Haus, nein, den ganzen Ort zusammen! Und das war auch eine fiese Wunde. SORRY!
Also war beim Verschließen dieses Erbstücks bei allen Kindern höchste Aufmerksamkeit und Fingerspitzengefühl geboten. Nichts mit „schnell, schnell, wir wollen los“, nun ja, im Alltag mit drei Kindern muss es schon mal schnell gehen. Sonst ist das letzte Kind für die Radtour gerade fertig angezogen, da muss das erste schon wieder auf Toilette…

Unser großes Mädchen bekam zum neuen Fahrrad {hier nachlesen} auch gleich einen neuen Helm, aber unser Sohn brauchte dringend einen neuen – warum wachsen diese Kinder auch so schnell??? – und unsere Mini, die nun auch aktiv mit dem Laufrad fährt oder passiv hinter mir im Fahrradsitz {hier nachlesen} brauchte auch einen.
nutcase dots

Funktional soll er sein, eine gute Passform soll er haben, einen guten (!) Verschluss soll er haben und ein schickes Design noch dazu!
Unser Sohn hat da schon ganz genaue Vorstellungen und ein Schild ist für ihn unabdingbar!
Nun dann…
Nutcase Fly Boy
Die Wahl fiel auf Helme von Nutcase!
Und sie gefallen uns so gut, dass mein Mann und ich definitiv auch noch „Nutcase-Träger“ werden! Aber so was von!!
Nutcase Little Nutty Dots
Es gibt eine tolle Auswahl, viele Motive für Groß und Klein, für Jungs und Mädels und dank Baby Nutty sogar für die ganz Kleinen!
Die Fahrradhelme haben einen Magnetverschluss und somit sind sie easypeasy anzuziehen, Haufalten werden verschont, mein Sohn zieht ihn ja jetzt eh binnen Sekunden alleine an und auch einem zappelnden Kleinkind kann der Helm so schnell und sicher angezogen werden.
Nutcase Hrelmets
Nutcase Helme schützen den Kopf rundherum durch eine leichte Außenschale aus Polycarbonat und zeichnen sich durch eine breite Form vorne und eine tiefe Form hinten aus.
nutcase fly boy
Kopfumfang vorm Kauf bitte immer messen, Nutcase bietet da immer Größenangaben an. Durch ein Klettverschlusssystem kann man innen die Größe noch anpassen. Unsere Kinder haben z.B. alle schmale Gesichter und einen ausgeprägten Hinterkopf, so dass die Altersangaben nicht ganz stimmen. Unsere Kleinste mit ihren 1,5 Jahren trägt daher einen Little Nutty Dots, der jetzt zwar noch etwas Spielraum hat, aber im Frühjahr gut passen wird.
Nutcase Helmets
Unser Sohn ist aus dem Little Nutty auch schon herausgewachsen und trägt einen Erwachsenenhelm in S {diesen}.
Beide Helmen sitzen aber genau richtig, da neben den Klettverschlusspolstern innen auch noch ein Drehverstellsystem vorhanden ist. Die Helme sind somit individuell anpassbar, was ein weiteres Kaufargument für uns darstellte.
Nutcase Helmets
Und hier muss ich wieder gestehen, neben all diesen Pluspunkten ist das wohl ausschlaggebendste Kaufargument das Design!! Die Helme sehen einfach cool aus und werden daher gerne getragen, so dass hier (wieder *räusper* auch wenn ich mal ohne Helm fahre) noch nie Diskussionen aufkamen, die Helme werden immer gern getragen! Man muss sie eigentlich eher ans Absetzen erinnern, sonst würde unser Sohn beim Abendessen noch mit Helm auf dem Kopf da sitzen… 🙂

Wenn auch Ihr einen Fahrradhelm sucht, schaut Euch bei Nutcase einmal um, dort findet Ihr weitere Informationen. Und ich werde mir definitiv auch einen zulegen und dann gelobe ich Besserung – auch als Vorbild für meine Kinder – mit dem schicken Design trage auch ich dann fleißig einen Helm!!

Liebe Grüße von Eurer LifestyleMommy

Dieser Beitrag ist mit freundlicher
Unterstützung von Nutcase entstanden.

Advertisements

2 Kommentare zu „Kids – aber nicht ohne Helm // Fahrradhelme von Nutcase

  1. Sind die schön! Wir haben einen ähnlichen für unsere Tochter, allerdings lange nicht so schön 🙂 Finde ich auch extrem wichtig, als Kind hatte ich einen schlimmen Fahrradsturz und ich will nicht wissen, wie ich ohne Helm ausgesehen hätte.
    LG Farina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s